ANZEIGE

München - Am Montag hatte sich Bastian Schweinsteiger mit einer Erkältung abgemeldet. Gegen den FC Ingolstadt am Mittwochabend stand der deutsche Nationalspieler gar nicht erst im Kader, Trainer Jupp Heynckes ging kein Risiko ein.

Beim öffentlichen Training am Donnerstag durften die Fans des FC Bayern ihren Star wieder begutachten. Denn Schweinsteiger hat seinen kleinen Infekt überwunden und nahm zwei Tage vor dem Derby gegen den 1. FC Nürnberg am Samstag wieder am Mannschaftstraining teil - genau wie alle anderen Leistungsträger, die Heynckes im DFB-Pokal geschont hatte.