ANZEIGE

Leverkusen - Eine MRT-Untersuchung bei Sidney Sam hat am Montag ergeben, dass der Bayer 04-Profi sich bei der Partie in Hannover keine Muskelverletzung im rechten, hinteren Oberschenkel zugezogen hat.

Stattdessen handelt es sich bei Sam um eine Entzündung der Nervenbahnen im Rücken, die in den Oberschenkel ausstrahlt.

Der 24-Jährige war in Hannover in der 65. Minute eingewechselt worden und musste das Feld nur 17 Minuten später wegen seiner Oberschenkel-Probleme wieder verlassen.