ANZEIGE

Der Hamburger SV hat den Vertrag mit Torhüter Frank Rost vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert.

Der 35-Jährige kam im Januar 2006 von Schalke 04 zu den "Rothosen" und absolvierte seitdem 54 Bundesligaspiele.

Freude auf beiden Seiten

"Wir freuen uns, dass wir den Vertrag mit Frank vorzeitig verlängern konnten. Er ist nicht nur ein starker Rückhalt im Spiel, sondern festigt auch außerhalb des Spiels mit seiner Persönlichkeit unser Mannschaftsgefüge. Zudem hat er während seiner Zeit bei uns eine sehr hohe Identifikation mit der Stadt und dem Verein entwickelt. Deshalb bleibt er dem HSV auch nach seiner aktiven Laufbahn im sportlichen Bereich erhalten", so HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer.

"Ich freue mich, dass wir uns ohne Probleme einigen konnten. Von beiden Seiten bestand der Wunsch, den Vertrag zu verlängern. Ich freue mich auf die kommende Zeit in Hamburg und beim HSV", kommentiert Rost im Interview mit hsv.de die Verlängerung seines Vertrages.