ANZEIGE

Mönchengladbach - Nach dem freien Montag sind die Borussen am Dienstag wieder ins Training eingestiegen. Mit dabei waren auch Alexander Ring und Mike Hanke, die nach ihren Verletzungen erstmals wieder am Mannschaftstraining teilnahmen.

Beide schonten sich aber noch und beendeten die Einheit etwas früher als die restlichen Vereinskollegen. Patrick Herrmann absolvierte derweil nach seinem Muskelfaserriss individuelle Übungen mit Physiotherapeut Andreas Bluhm.