ANZEIGE

Der Wechsel des französischen Nationalspielers Lassana Diarra zum spanischen Rekordmeister Real Madrid ist perfekt.

Der 23-Jährige, der bislang für den Premier-League-Club FC Portsmouth spielte, erhält einen Vier-Jahres-Vertrag bei den "Königlichen".

Diarra soll bei Real seinen Namensvetter Mahamadou Diarra ersetzen. Der Mittelfeldspieler aus Mali fällt wegen einer Knieverletzung bis zum Saisonende aus.