Köln – Ihr habt gewählt! Raphael Guerreiro von Borussia Dortmund schoss das schönste Tor des 28. Spieltags! Der BVB-Youngster traf mit dem linken Außenrist im Klassiker gegen den FC Bayern aus 18 Metern sehenswert in den linken Winkel. Wir gratulieren!

>>> Hast du Raphael Guerreiro im Bundesliga Fantasy Manager?

Arturo Vidal missglückt in der 20. Minute ein Klärungsversuch, den Fehler bestraft Guerreiro gnadenlos: Ohne Schnörkel, gar ohne Ballannahme, haut der portugiesische Europameister das Rund ins Eck, Sven Ulreich im FCB-Kasten ist chancenlos. Für den etatmäßigen Linksverteidiger, der mittlerweile im zentralen und offensiven Mittelfeld eine Wahlheimat gefunden hat, ist es bereits der fünfte Treffer in dieser Bundesliga-Spielzeit.

Mit seinem Hammer verweist Guerreiro namhafte Konkurrenz auf die Plätze: Anthony Modeste vom 1. FC Köln, Arjen Robben vom FC Bayern München und Guido Burgstaller vom FC Schalke 04 haben das Nachsehen.

Top-Fakt

Guerreiros fünftes Saisontor ist sein erstes per Weitschuss. Es war der erste Dortmunder Torschuss im Spiel.

>>> Hier geht's zur Wahl für das Tor des 28. Spieltags mit allen Ergebnissen