ANZEIGE

Vorentscheidung? Von wegen! Geht es nach Pierre Littbarski, dann spitzt sich das Titelrennen nach dem 32. Spieltag zwischen dem FC Bayern und dem FC Schalke 04 erst so richtig zu!

Drei Runden vor dem Saisonende trennen die beiden Rivalen im Kampf um die Meisterschale lächerliche zwei Pünktchen. Der deutsche Rekordmeister aus München hat 63 Zähler auf dem Konto, die Verfolger aus Gelsenkirchen 61.

Bayern nur Remis in Gladbach?

Pierre Littbarski, ehemaliger Dribbelkünstler in Diensten des 1. FC Köln und Weltmeister von 1990 hat bei bundesliga.de den 32. Spieltag getippt. Er glaubt, dass die "Knappen" durch einen Sieg bei Tabellenschlusslicht Hertha BSC wieder zu den Bayern aufschließen werden.

Denn der FCB, so tippt "Litti", wird im traditionsreichen Klassiker bei Borussia Mönchengladbach, dem großen Konkurrenten aus den 1970er Jahren, nur ein Unentschieden erreichen.

Den derzeitigen Dritten aus Bremen sieht Littbarski voll auf Champions-League-Kurs. Im Heimspiel der Werderaner gegen seinen Ex-Club tippt Littbarski auf einen 2:1 Sieg der Norddeutschen gegen Köln.

Wie tippen Sie? Wie würde bei Ihnen die Tabelle nach dem 32. Spieltag aussehen? Mit dem Tabellenrechner können Sie die komplette Saison durchspielen.

Und beim Tippspiel gibt es attraktive Preise für die Gewinner.