ANZEIGE

Hannover - Emanuel Pogatetz hat am Dienstagnachmittag seinen im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag vorzeitig verlängert. Der österreichische Nationalspieler unterzeichnete einen Kontrakt, der bis zum 30. Juni 2015 läuft.

Mit Pogatetz hat Hannover 96 einen weiteren Leistungsträger langfristig an den Club gebunden, nachdem zuvor bereits Jan Schlaudraff, Christian Pander und Manuel Schmiedebach ebenfalls vorzeitig verlängert hatten.

Beide Seiten sind begeistert

"Mit all seinen Qualitäten ist Emanuel Pogatetz ein Spieler, der hervorragend zu uns passt. Er ist ein wichtiger Eckpfeiler in unserer Mannschaft", so Jörg Schmadtke (Geschäftsführer Sport von Hannover 96).

Pogatetz wechselte im Sommer 2010 vom FC Middlesbrough nach Hannover und kam für die "Roten" in bislang 47 Bundesligaspielen (1 Tor) zum Einsatz. Außerdem absolvierte er in dieser Saison alle neun Begegnungen in der Europa League über die volle Distanz.

"Mir macht es großen Spaß, in dieser Mannschaft zu spielen. Ich bin gern Teil des Teams und möchte mithelfen, dass wir weiterhin erfolgreich Fußball spielen", so Emanuel Pogatetz. "Da beruflich und privat alles stimmt, wir uns in Hannover und bei 96 sehr wohl fühlen, gibt es keinen Grund, an dieser Situation etwas zu verändern."