ANZEIGE

Bremens Topstürmer Claudio Pizarro wird für das kommende Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund nicht rechtzeitig fit. Ein möglicher Ersatz steht jedoch schon parat.

Was bereits am Freitag von Cheftrainer Thomas Schaaf angedeutet wurde, ist nun Gewissheit. Claudio Pizarro steht nicht im Kader für das Heimspiel gegen Borussia Dortmund.

Während sich seine Kollegen beim Abschlusstraining auf die Partie am Sonntag vorbereiteten, konnte der Peruaner nur eine leichte Laufeinheit absolvieren. Die Prellung im Sprunggelenk entpuppt sich somit als langwieriger als zunächst befürchtet.

Almeida als möglicher Ersatz für Pizarro

Gute Chancen Werders Torjäger am Sonntag zu ersetzen, hat indes Hugo Almeida. Der Portugiese ist für Trainer Schaaf eine echte Option für die Startelf. Und das nicht nur wegen seines Tores gegen Wien. Der 25-Jährige machte bei der abschließenden Trainingseinheit einen körperlich guten Eindruck und erzielte einen sehenswerten Kopfballtreffer.

Egal in welcher Besetzung, Werder ist gewillt den Zuschauern am Sonntag ein gutes Spiel zu liefern. Das machte auch Mesut Özil noch einmal deutlich: "Wir werden am Sonntag alles geben, um die drei Punkte hier in Bremen zu behalten. Für uns ist es sehr wichtig, dieses Spiel zu gewinnen."