ANZEIGE

Hoffenheims Kapitän Per Nilsson zog sich in der Partie gegen den 1.FSV Mainz 05 einen Bruch der Speiche im rechten Unterarm zu.

Nach einem Kopfballduell mit dem Mainzer Angreifer Aristide Bancé landete der Schwede unglücklich auf dem Unterarm. Die Fans von 1899 Hoffenheim können allerdings ein wenig durchatmen. Per Nilsson kann am Mannschaftstraining trotzdem mit einer Manschette teilnehmen und muss deswegen nicht pausieren.