ANZEIGE

Gelsenkirchen - Kyriakos Papadopoulos vom FC Schalke 04 hat sich am Mittwoch im Training die rechte Schulter ausgekugelt und dabei eine Kapselverletzung zugezogen. Wie lange der griechische Abwehrspieler ausfällt ist noch unklar.

Papadopoulos war nach überstandenen Knieproblemen erst am Dienstag in das Mannschaftstraining zurückgekehrt.