ANZEIGE

Bochums Shinji Ono ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Magen-Darm-Probleme hatten dazu geführt, dass der Japaner sich am Dienstag (6. Oktober) lediglich Medikamente in der Kabine abholte, um anschließend wieder nach Hause zu fahren.

24 Stunden später ging es ihm schon viel besser und stand wieder mit seinen Teamkollegen auf dem Platz.