ANZEIGE

Augsburg - Mit seinen vier Neuzugängen hat sich der FC Augsburg am Sonntag in großem Rahmen seinen Anhängern präsentiert.

Bei der Einheit vor rund 2000 Zuschauern in der SGL-Arena war Mittelfeldspieler Markus Feulner ebenso mit von der Partie wie die drei Angreifer Nikola Djurdjic, Tim Matavz und Shawn Parker. Mit dabei war auch Matthias Ostrzolek. Der 24-Jährige absolvierte aufgrund von Adduktorenproblemen allerdings ein individuelles Programm.