ANZEIGE

Bremen – Beim Offiziellen Bundesliga Manager (OBM) sind im Spiel zwischen dem FC Pfosten und dem SV Flanke bereits gut 70 Minuten absolviert. Beide Teams konnten bisher keine Lücke im verbesserten Abwehrverband des Gegners finden.

Jetzt landet der Ball bei Toni Kroos, zwei Abwehrspieler stürzen sich auf den Mittelfeldstar des FC Pfosten, der auf das Leder tritt und mit einer gekonnten Bewegung um die eigene Achse bei gleichzeitiger Ballmitnahme die beiden Verteidiger ins Leere laufen lässt. Der Weg zum gegnerischen Gehäuse ist mit dieser Körpertäuschung frei und nach ein paar Schritten lässt Kroos mit einem fulminanten Flachschuss SV-Keeper Ron-Robert Zieler keine Chance. Der Ball zappelt im Netz.

Verbessertes Abwehr-, Torwart- und Passverhalten in der Simulation



Diese Szene aus dem OBM-Stadion ist das Ergebnis der Weiterentwicklung der Simulationssoftware und der Visualisierung im Spiel. Zum Sommerpatch wurde das Abwehrverhalten überarbeitet und verbessert. Die Verteidiger greifen jetzt wesentlich früher den ballführenden Angreifer an und versuchen ihn zu doppeln. Neben den Verbesserungen in der Defensive wurde auch das Torwartverhalten angepasst, was dazu führt, dass die Keeper Flanken und in den Strafraum gespielte Bälle besser berechnen.

Den wohl größten Schritt nach vorne konnten die Entwickler aber beim Passspiel machen. An Spielern vorbeilaufende Pässe gehören der Vergangenheit an und durch diese Verbesserung sind jetzt sehenswerte Ballstafetten an der Tagesordnung. Die Verbesserungen bei der Simulation führen natürlich dazu, dass die OBM-User für ihre taktischen Einstellungen die neuen Fertigkeiten der Software-Spieler berücksichtigen müssen.

Neue Animationen sorgen für eine noch bessere Darstellung der Matches



Damit die Weiterentwicklungen der Software auch sichtbar werden, gibt es viele neue Animationen, die die Visualisierung auf ein neues Niveau heben. Die eingangs beschriebene Spielszene mit Kroos wird so täuschend echt dargestellt, dass man meinen könnte, ein Live-Spiel im TV zu verfolgen. Neue Paraden der Torhüter und das animierte Tornetz, das sich bei einem Tor wie in der Realität entsprechend der Wucht des Balles ausdehnt, machen den Besuch des 3D-Stadions zum Augenschmaus.

OBM-Redaktion

Weitere OBM-Infos:
In fünf Schritten zum Bundesliga Manager!
10 Fragen, 10 Antworten: So funktioniert der OBM
Jetzt für den OBM registrieren!
OBM light – den OBM ohne Registrierung testen!