ANZEIGE

Der FC Bayern München ist der letzte aus dem Trio mit Schalke und Leverkusen, der sich dem OBM-Meistercheck unterziehen muss. Der deutsche Rekordmeister dominiert in dieser Saison keineswegs souverän die Bundesliga und auch im Offiziellen Bundesliga Manager haben die Bayern zu kämpfen. In keinem Mannschaftsteil sind die Münchner das Maß aller Dinge.

Seit dem Karriereende von Oliver Kahn hat der FC Bayern zwar kein Torhüterproblem. Doch die höchsten Ansprüche erfüllen Michael Rensing und Jörg Butt nicht, auch wenn der 35-jährige Butt eine gute Bundesliga-Saison spielt. Im OBM findet sich Butt im Feld vieler starker Keeper erst auf Platz 15 wieder.

Butt mit aufsteigender Form

Virtuell beendet Butt nur etwa jede siebte Partie zu Null. Bremens Tim Wiese, die Nummer 1 des OBM, spielt jede vierte Partie zu Null. Am 28. Spieltag zeigte sich Butt in sehr guter Form und hielt sein Tor ebenfalls in jedem vierten OBM-Spiel sauber.

Erst 26 Gegentore haben die Bayern in der Bundesliga zugelassen, nur der FC Schalke (22) verteidigt besser. Allerdings zeigte sich die Bayern-Abwehr nicht immer souverän und sattelfest. Im OBM ist Philipp Lahm der zweikampfstärkste Münchner, es folgen Daniel van Buyten und Martin Demichelis.

Lahm der Zweitbeste

Lahms 63,27 Prozent gewonnener Zweikämpfe reichen für Platz 10 unter allen Abwehrspielern, van Buyten (62,61) und Demichelis (62,02) belegen die Plätze 12 und 17. Am vergangenen Spieltag erreichte Lahm aber den zweitbesten Wert (64,41), dafür fiel van Buyten mit 60,69 Prozent auf Platz 22 ab.

Das Mittelfeld könnte das absolute Paradestück des FC Bayern im OBM sein; wenn nicht Franck Ribery mit dauernden Verletzungsproblemen zu kämpfen hätte und Arjen Robben schon beim Bundesliga-Start für die Bayern gespielt hätte. Ribery schafft es trotzdem in der Gesamtwertung auf Platz 5, Anatoliy Tymoshchuk belegt sogar den dritten Rang.

Gomez trifft am besten für FCB

Allerdings konnte der Ukrainer seine Vorschusslorbeeren auch nicht im OBM bestätigen und baute mehr und mehr ab. Platz 29 in der Auswertung des 28. Spieltags sagt alles. Dagegen glänzte Arjen Robben am selben Spieltag mit den drittbesten Werten aller Mittelfeldspieler, Bastian Schweinsteiger war der Zehntbeste.

Mario Gomez heißt der aktuell erfolgreichste Münchner Stürmer: zehn Tore in der Bundesliga und Torschütze in etwa jeder zweiten OBM-Partie. Damit schafft es Gomez im Saisonverlauf auf Platz 5. Zweitbester Bayern-Stürmer ist Ivica Olic auf Platz 13.

Ribery der meistgekaufte Bayern-Star

Der verletzte Gomez konnte am 28.Spieltag nicht an- und eingreifen, so dass Miroslav Klose das beste Ergebnis für den FCB herausholte. Klose belegte mit einer Trefferquote von 49 Prozent den 13. Rang, Olic folgte mit 46 Prozent direkt dahinter. Zum Vergleich: Der Tagesbeste Edin Dzeko (VfL Wolfsburg) erreichte eine Quote von 69 Prozent.

In den Top Ten der meistgekauften Spieler tauchen zwei Profis des Rekordmeisters auf. Franck Ribery ist bislang 18.485 OBMlern eine Verpflichtung wert gewesen, Thomas Müller steht bei 17.904 Teams im Kader.

Defensive spricht für Schalke

Legt man die Werte des OBM vor den entscheidenden Wochen der Saison zu Grunde, so spricht auch virtuell alles für ein ganz knappes Kopf-an-Kopf-Rennen an der Tabellenspitze. Weder Schalke noch Bayern noch Leverkusen haben sich einen größeren virtuellen Vorsprung gegenüber den Konkurrenten erarbeiten können.

Sollte sich aber wieder die Fußball-Weisheit bewahrheiten, dass die Defensive Meisterschaften gewinnt, so könnte die bärenstarke Schalker OBM-Hintermannschaft den Ausschlag für S04 geben!

Der große OBM-Check des FC Bayern München
Torhüter (Saisonverlauf)
15. Jörg Butt

Torhüter (28. Spieltag)
11. Jörg Butt

Abwehr (Saisonverlauf)
10. Philipp Lahm
12. Daniel van Buyten
17. Martin Demichelis
67. Holger Badstuber

Abwehr (28. Spieltag)
2. Philipp Lahm
22. Daniel van Buyten
28. Holger Badstuber
91. Diego Contento

Mittelfeld (Saisonverlauf)
3. Anatoliy Tymoshchuk
5. Franck Ribery
19. Bastian Schweinsteiger

Mittelfeld (28. Spieltag)
3. Arjen Robben
10. Bastian Schweinsteiger
20. Mark van Bommel

Angriff (Saisonverlauf)
5. Mario Gomez
13. Ivica Olic

Angriff (28. Spieltag)
13. Miroslav Klose
14. Ivica Olic

Meistgekaufte Spieler
7. Franck Ribery (18.485)
9. Thomas Müller (17.904)
13. Michael Rensing (16.723)