ANZEIGE

Rein theoretisch steht Trainer Marcel Koller vom VfL Bochum für die Partie gegen Hertha Berlin der gesamte Kader zur Verfügung, praktisch wird sich Matias Concha aber definitiv nicht unter den 18 gesetzten Spielern befinden.

Concha nimmt nach seiner Knieverletzung zwar wieder am Training teil, absolviert aber auch noch regelmäßig Reha-Einheiten, so dass ein Einsatz einfach zu früh käme.

Der kleine Trainingsunfall unter der Woche, bei dem Dennis Grote unglücklich einen Ball an den Kopf bekam und sich eine leichte Gehirnerschütterung einfing, wird bis Samstag wahrscheinlich überstanden sein.

Ausschlusskriterium wird für Marcel Koller vor allem die fehlende Spielpraxis einiger Spieler sein, womit er wohl oder übel auch gesunde Spieler auf die Tribüne schicken muss.