ANZEIGE

Prag - Tschechiens Nationaltorhüter Petr Cech ist zum fünften Mal zum "Fußballer des Jahres" in seinem Heimatland gewählt worden. Petr Jiracek vom VfL Wolfsburg landete auf dem 2. Platz der Abstimmung.

Cech, Schlussmann des FC Chelsea, gewann die Wahl unter Spielern, Trainern, Funktionären und Journalisten vor Jiracek und dem Ex-Dortmunder Tomas Rosicky (FC Arsenal). Der 88-malige Nationalspieler hatte die Auszeichnung bereits 2005, 2008, 2009 und 2010 erhalten.