ANZEIGE

Beim Sonntags-Training nach dem Heimspiel gegen Köln konnte die Mannschaft und das Trainerteam um Thomas Schaaf einen alten Bekannten begrüßen: Peter Niemeyer kehrte nach knapp zweimonatiger verletzungsbedingter Pause wieder in den Trainingsbetrieb zurück.

"Es war schön, wieder im Training und bei den Jungs dabei zu sein", so der 26-jährige, den eine hartnäckige Sprunggelenksverletzung außer Gefecht gesetzt hatte. Ob es zu noch einem Einsatz in dieser Saison reicht, ist momentan nicht abzusehen. Niemeyer gibt sich aber optimistisch: "Die Hoffnung, wieder zu spielen, ist natürlich da. Ich war vor der Verletzung im Team drin, und da versuche ich jetzt auch wieder hin zu kommen."

In dieser Saison kam Peter Niemeyer bis zu seiner Verletzung zu elf Einsätzen in der Bundesliga, zusätzlich bestritt er drei Spiele im DFB-Pokal und acht Partien in der Europa League. Sein bislang letzter Einsatz datiert vom 27.02.2010 bei der Partie gegen den FSV Mainz 05.