ANZEIGE

Gelsenkirchen - Aus der ausbaufähigen Qualität des Rasens in der Veltins-Arena hat der FC Schalke 04 Konsequenzen gezogen: Ein neues Grün wird verlegt.

Am Dienstag begannen die Austauscharbeiten, die bis zum Wochenende abgeschlossen sein werden. Somit können die "Knappen" die zwei verbleibenden Heimspiele in diesem Kalenderjahr gegen den SC Freiburg (15. Dezember) und gegen den 1. FSV Mainz 05 (18. Dezember) auf dem neuen Untergrund bestreiten.