Köln - Sie sind die Erfolgsgaranten ihrer Clubs: Manuel Neuer, Lukas Hradecky und Timo Horn glänzen in der bisherigen Bundesliga-Saison 2016/17 mit Topwerten. Drei Torhüter, die die Fans begeistern!

>>> Holt Euch einen der Top-Torhüter im Bundesliga Fantasy Manager

Manuel Neuer

Er ist die Nummer 1 bei der Nummer 1! Der Welttorhüter des Jahres vom FC Bayern München blieb in acht seiner 16 Bundesliga-Partien ohne Gegentor - das ist Ligaspitze! Neuer ist das Maß aller Dinge und der kompletteste Bundesliga-Torhüter. Einer, der immer noch besser wird. Der Nationalkeeper wird nur selten geprüft, ist bei Bedarf aber zur Stelle. Das ist nicht hoch genug einzuschätzen.

Timo Horn

Die Nummer 1 des 1. FC Köln kassierte in neun Spielen bis zu seiner Knieverletzung nur sieben Gegentore und wehrte starke 79 Prozent der Bälle ab - ein Topwert in der Bundesliga! Horn zeigt Klasse-Paraden und agiert sehr zuverlässig, Fehler haben Seltenheitswert. Der Silbermedaillen-Gewinner von Rio strahlt mit 23 Jahren viel Ruhe aus, agiert beständig und wirkt wie ein international erfahrener Klasse-Torwart.

Lukas Hradecky

Er ist einer der Erfolgsgaranten von Eintracht Frankfurt. Seit Sommer 2015 ist der finnische Nationaltorhüter in Hessen zu Hause. Und er ist längst eines der Gesichter des Eintracht-Aufschwungs geworden, hat gerade mal zwölf Gegentore in 16 Spielen gefangen. Hradecky überzeugt auf dem Feld durch sein Stellungsspiel und die Strafraumbeherrschung. Mehr davon!

Wer war der beste Torwart der Hinrunde?