ANZEIGE

Doha - Die Nachzügler Jefferson Farfan und Edu sind mit viertägiger Verspätung im Trainingslager von Bundesligist Schalke 04 eingetroffen.

Die beiden Profis, die der Mannschaft wegen Visa-Problemen nach Doha/Katar nachreisen mussten, landeten am Sonntagabend um 23.00 Uhr Ortszeit und waren kurz vor Mitternacht im Klubhotel. Am Montag absolvierten Farfan und Edu die erste Trainingseinheit mit der Mannschaft.

Christoph Moritz, der am Sonntag im Testspiel gegen Al-Sadd (3: 2) umgeknickt war, fehlte dagegen im Training. Lewis Holtby muss wegen muskulärer Probleme weiterhin pausieren.