Köln - Naby Keita von RB Leipzig hat beim 3:1-Sieg gegen Bremen einen Sahnetag erwischt. Der Mittelfeldspieler aus Guinea sorgte für eine persönliche Premiere. Jetzt steht er zur Wahl als Spieler des 8. Spieltags.

>>> Hier geht es zum Voting <<<

Top-Facts

  • Naby Keita erzielte seinen ersten Doppelpack sowie das erste Kopfballtor eines Leipzigers in der Bundesliga und war der überragende Mann auf dem Platz.
  • Er hatte von allen Akteuren auf dem Platz die meisten Ballbesitzphasen (124), war an sechs Torschüssen beteiligt und gewann starke 66 Prozent der Zweikämpfe.
  • Der Mann aus Guinea wechselte im Sommer von Salzburg zum Bundesliga-Neuling und ist als defensiver Mittelfeldspieler schnell, technisch stark und torgefährlich.

>>> Alle Infos zu #RBLSVW im Matchcenter