ANZEIGE

Augsburg - Der FC Augsburg hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Torhüter Mohamed Amsif um zwei Jahre verlängert. Der 22-Jährige, der seit Juni 2010 beim FCA unter Vertrag steht, bleibt unabhängig der Ligazugehörigkeit in Augsburg.

In der aktuellen Bundesliga-Saison absolvierte der frisch gebackene marokkanische Nationalspieler bisher fünf Bundesliga-Partien für den FCA. "Ich fühle mich in Augsburg sehr wohl und die Zusammenarbeit mit dem Team und speziell mit Simon Jentzsch und Zdenko Miletic ist hervorragend. Daher freue ich mich, dass wir diese Zusammenarbeit auch in Zukunft fortsetzen werden", sagt Mohamed Amsif nach seiner Vertragsunterschrift.

"Junger Torhüter mit guter Perspektive"

"Mo Amsif ist ein Teamplayer, der menschlich und charakterlich sehr gut in unsere Mannschaft passt. Sportlich ist er ein junger Torhüter mit einer guten Perspektive, der seine Qualitäten vor allem in den letzten Wochen unter Beweis gestellt hat. Daher freuen wir uns, dass wir auch in Zukunft auf das Torhüter- Duo Mo Amsif und Simon Jentzsch bauen können", freut sich FCA-Trainer Jos Luhukay.