ANZEIGE

Hannover - Was für ein Pech für Markus Miller: Der Ersatztorwart musste am Mittwoch (1. Dezember) das Training frühzeitig beenden. Der 28-Jährige hat sich eine Innenbandverletzung im rechten Knie zugezogen und fällt mehrere Wochen aus.

Markus Miller verletzte sich kurz vor Ende der Trainingseinheit. Der Ersatzkeeper musste direkt vom Trainingsplatz ins Krankenhaus gefahren werden.

Der erste Verdacht auf einen Kreuzbandriss im rechten Knie konnte sich zum Glück nicht bestätigen. Die Untersuchung ergab "nur" eine Innenbandverletzung - eine OP ist somit nicht nötig. Miller steht Slomka somit für mehrere Wochen nicht zur Verfügung.