ANZEIGE

München - Bei den Media Days 2015/16 präsentieren sich die Profis der 18 Bundesliga-Clubs inklusive Trainer und Neuzugänge in ihren neuen Trikots vor Foto und Kamera, duellieren sich außerdem bei "Corner Kings" im Fernduell mit den anderen Mannschaften. bundesliga.de ist beim FC Bayern München live dabei und blickt hinter die Kulissen.

Video: Backstage beim FCB

5 Dinge vom Media Day beim FCB

1. Neuland für Neuzugang Douglas Costa

Der große Medienrummel ist für den Neu-Bayer Douglas Costa noch Neuland. Dennoch absolviert der Brasilianer die einzelnen Stationen sehr professionell und stellt bei den Action-Fotos seine Knipser-Qualitäten unter Beweis. "Er ist ein schneller Spieler, der uns helfen kann", lobt Arjen Robben seinen neuen Teamkollegen.

2. Robben voll fokussiert

Arjen Robben ist für seinen sportlichen Ehrgeiz bekannt, aber auch die Media Days verlangen volle Konzentration - und entsprechend professionell posiert der Niederländer vor den Kameras. "Das gehört dazu. Wir versuchen, es so gut wie möglich zu machen", sagt Robben.

3. Selbstbewusster Thiago

Für das Duell gegen Vizemeister VfL Wolfsburg im Supercup hat sich der Spanier einiges vorgenommen. "Wir haben in den letzten beiden Jahren verloren, aber in diesem Jahr gehört der Pokal uns." (Hier geht es zur Supercup-Seite)

4. Neuer geht mit gutem Beispiel voran

Bei den Corner Kings stellt Manuel Neuer seine Fähigkeiten als Entertainer unter Beweis. Der Weltmeister feuert seine Kollegen intensiv an und präsentiert sich selbst äußerst treffersicher. Mit der Leistung seines Teams ist der Weltmeister zufrieden. "Es war okay, wir sind noch in der Vorbereitung", sagt Neuer.

5. Straffes Programm: Training, Media Day, Abflug

Erst Training, dann Media Day, dann Abflug - der Zeitplan der Profis des FC Bayern ist straff organisiert. Direkt im Anschluss an die Trainingseinheit am Vormittag folgt die Action beim Media Day. Zeit zum Verschnaufen bleibt auch anschließend kaum, denn der Bus steht schon bereit: Um 20 Uhr geht der Flieger in Richtung China, wo die Bayern unter anderem drei Testspiele bestreiten (Hier geht es zur Seite der Bundesliga World Tour).

Der Media Day bei Twitter

Der Neue stellt sich vor...

Nach dem Wechsel vom VfB Stuttgart zum FC Bayern München, stellt sich der Keeper mit Namen und Verein vor.

Höjbjerg probt den Torjubel

Pierre-Emile Höjbjerg jubelt vor der Kamera - unter Beobachtung von FCB-Stürmer Robert Lewandowski.

Vorfreude bei Robben

Der Niederländer blickt der kommenden Saison motiviert entgegen und äußert sich beim Interview bei dem heutigen Media Day zur möglichen vierten Deutschen Meisterschaft in Folge mit dem FCB. "Das ist ein schönes Ziel. Das hat noch keine Mannschaft geschafft."

Thiago an der Kamera

Während sich Javi Martinez für das Video Portrait schminken lässt, versucht sich Thiago Alcantara an der Kamera.

Das Set steht

Der FC Bayern München ist bereit für den Media Day. Bei der Video Action ist bundesliga.de ganz nah dran. Jetzt fehlen nur noch Thomas Müller, Mario Götze und Co.

Vom Media Day aus München berichtet Maximilian Lotz

Hier geht´s zur Sonderseite der Media Days 2015/16!