ANZEIGE

Dortmund - Borussia Dortmunds Innenverteidiger Mats Hummels hat sich während des Testspiels am Dienstagnachmittag gegen Fortuna Düsseldorf am rechten Fuß verletzt.

Eine Untersuchung durch BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus ergab am Mittwochmittag, dass sich der Nationalspieler eine Stauchung und Bandzerrung im Bereich des Fußwurzelgelenks zugezogen hat.

Obendrein belegten die Bilder, dass jener knöcherne Bandausriss, den Hummels im November während des Freundschaftsspiels der Nationalmannschaft in England erlitt, inzwischen vollständig verheilt ist.

Die neuerliche Verletzung wird laut Dr. Markus Braun "eine circa zweiwöchige Rehabilitationsphase" erfordern.