ANZEIGE

Der VfL Wolfsburg ist am Montagabend in einem Benefizsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth zu einem 2:2 (0:1)-Unentschieden gekommen.

Alexander Madlung erzielte zwei Minuten vor dem Ende den Ausgleich für das Team von Trainer Felix Magath, der in der 47. Minute seinen italienischen Weltmeister Cristian Zaccardo wegen einer Sprunggelenkverletzung auswechseln musste.

Allagui ist wieder zur Stelle

Die Fürther waren in der Partie, dessen Erlös der "Madeleine Schickedanz KinderKrebs-Stiftung" zugute kommt, bereits in der ersten Minute durch Cidimar in Führung gegangen.

Nach dem Ausgleich durch Mahir Saglik (63.) schoss Sami Allagui die Gastgeber erneut in Front (83.).