ANZEIGE

Das Comeback von Wolfsburgs Alexander Madlung im Punktspiel am Sonntag beim SC Freiburg rückt näher: Der Abwehrspieler konnte nach überstandener Gesäßmuskel-Zerrung am Mittwoch erstmals komplett mit der Mannschaft trainieren.

"Wir müssen jetzt abwarten, wie er nach der Belastung reagiert", so Trainer Lorenz-Günther Köstner nach der Einheit am Nachmittag.

Gentner zuversichtlich

Christian Gentner und Andre Lenz mussten dagegen passen: Gentner, der die Einheit am Dienstagnachmittag aufgrund einer Muskelverletzung im Oberschenkel abgebrochen hatte, arbeitete mit Reha-Trainer Wolfhard Savoy im Kraftraum. Köstner: "Ein Training mit der Mannschaft wäre für Christian zu früh gekommen. Wir schauen jetzt von Tag zu Tag."

Gentner dazu: "Stand jetzt gehe ich davon aus, dass ich am Sonntag gegen Freiburg wieder dabei bin. Trotzdem muss ich natürlich den Heilungsverlauf abwarten."

Torwart Andre Lenz absolvierte aufgrund von Problemen an der Gallenblase nur ein leichtes Lauftraining. "Ich gehe aber davon aus, dass ich am Donnerstag wieder komplett trainieren kann", so der Schlussmann.


Spielen Sie mit dem Tabellenrechner die Entscheidungen im Titelrennen und im Abstiegskampf selbst durch!