ANZEIGE

Aaron Hunt steht als Neuling im Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für die beiden Länderspiele gegen Chile am 14. November in Köln und gegen die Elfenbeinküste am 18. November in Gelsenkirchen. Für das Aufeinandertreffen mit der Elfenbeinküste nominierte Bundestrainer Joachim Löw außerdem Thomas Müller für das dann 24-köpfige Aufgebot.

Der 20 Jahre alte Offensivspieler Müller vom FC Bayern München gehört zuvor dem Kader der U 21 an, die am Freitag, den 13. November, in der EM-Qualifikation gegen Nordirland in Belfast antritt. Danach soll er im Laufe des Samstags beim A-Team eintreffen.

Bundestrainer Löw sagte zur Nominierung von Müller: "Thomas soll bei uns einfach mal drei, vier Tage reinschnuppern, um die Atmosphäre in der Nationalmannschaft kennen zu lernen. Es ist Teil unseres Konzepts und so auch mit U 21-Trainer Rainer Adrion abgesprochen, dass er aber zunächst das wichtige EM-Qualifikationsspiel in Belfast bestreitet und dort Verantwortung übernehmen soll."

Auch Kießling im Kader

Zur Berufung des 23 Jahre alten Bremer Mittelfeldspielers Hunt sagte Löw: "Wir haben jetzt die Möglichkeit, ihm eine Chance zu geben. Aaron hat in dieser Saison sehr konstant gespielt und mit guten Leistungen einen Schritt nach vorne gemacht."

Erstmals seit längerer Zeit gehört der Leverkusener Stürmer Stefan Kießling wieder zum DFB-Aufgebot, das sich am kommenden Dienstagabend in Bonn zur Vorbereitung trifft. Als dritter Torwart neben Tim Wiese, der laut Absprache gegen Chile erstmals von Anfang an bei der Nationalmannschaft zum Einsatz kommen soll, und Manuel Neuer, der nach seinem Debüt in Dubai erstmals gegen die Elfenbeinküste bei einem Heimspiel der DFB-Auswahl eingesetzt werden soll, wurde der Leverkusener René Adler eingeladen.

Rolfes und Cacau fehlen verletzt

Wieder im Kader steht der Stuttgarter Abwehrspieler Serdar Tasci, der für die beiden WM-Qualifikations-Begegnungen mit Russland und Finnland kurzfristig wegen Verletzung absagen musste. Dagegen fehlen diesmal aus dem Kreis der für die beiden Oktober-Länderspiele nominierten Akteure die verletzten Simon Rolfes und Cacau.