ANZEIGE

Der Vorstand des Ligaverbandes hat im Rahmen einer Sitzung am Donnerstag beschlossen, den Ligapokal auch 2009 auszusetzen.

"Es gibt in dieser Hinsicht weitere Fragestellungen, über die die Liga ebenfalls befinden muss - beispielsweise die Diskussion um die mögliche Aufstockung von Bundesliga und 2. Bundesliga. Diese Punkte müssen zunächst entschieden werden", sagt Ligapräsident Dr. Reinhard Rauball.

"Eine optimale Grundlage schaffen"

Der Ligavorstand hat daher ebenfalls festgelegt, eine Machbarkeitsstudie hinsichtlich einer eventuellen Aufstockung in Auftrag zu geben. Anhand von insbesondere spielbetriebs- und vermarktungstechnischen Aspekten sowie sportmedizinischen und organisatorischen Gesichtspunkten soll eine Entscheidung vorbereitet werden.

"Unser Ziel ist es, auf diese Weise eine optimale Grundlage zu schaffen, um mit Hilfe von objektiven Kriterien das Thema anzugehen", erklärt Dr. Rauball. Bei der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH wird die Machbarkeitsstudie vom zuständigen Geschäftsführer Spielbetrieb, Holger Hieronymus, begleitet.