ANZEIGE

Nach dem Spiel in Dortmund ließ Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler die Katze aus dem Sack: Nachwuchstalent Toni Kroos wird bis 2010 von Bayern München ausgeliehen.

Toni Kroos war im Sommer 2007 als 17-Jähriger zu den Münchenern gewechselt und bestritt seitdem 19 Bundesliga-Spiele für die Bayern.

Bei der U17-WM 2007 wurde Kroos zum besten Spieler des Turniers gewählt und gilt als eines der größten Talente im deutschen Fußball.

"Er wollte unbedingt nach Leverkusen"

"Toni muss natürlich auch bei uns um einen Platz im Kader kämpfen, aber wir sind absolut von seinen Qualitäten überzeugt und er wollte auch unbedingt nach Leverkusen", sagte Sportdirektor Rudi Völler nach dem Bundesliga-Spiel bei Borussia Dortmund am Samstag (31.01.09).

Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler wird auf der DFL-Transferliste am Montag erscheinen und dann bis zum Sommer 2010 nach Leverkusen wechseln. Nach einer Bänderverletzung im Sprunggelenk stieg Kroos erst vor Kurzem wieder ins Mannschaftstraining der Münchener ein.