ANZEIGE

Hannover - 96-Offensivspieler Leonardo Bittencourt hat sich im Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen.

Beim Spiel in Leverkusen musste der 21-Jährige nach nur 25 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Am Montag folgte dann die Diagnose: Bei einer MRT-Untersuchung stellte sich heraus, dass Bittencourt einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel erlitten hat und mehrere Wochen pausieren muss.