ANZEIGE

Nach seinem Mittelfußbruch stand Youngster Danny Latza am Dienstag das erste Mal wieder auf dem Trainingsplatz.

"Bei der Laufeinheit hatte ich keine Probleme, jetzt muss ich die nächsten Tage abwarten", sagte der 19-Jährige.

Latza hatte Mitte August das Training aufgrund von Schmerzen im linken Fuß abbrechen müssen. Die nachfolgende Diagnose ergab den Mittelfußbruch. Latza hatte erst zwei Tage vorher nach überstandener Wadenverletzung sein Comeback beim 1:0-Sieg der Schalker Zweitvertretung gegen Rot-Weiss Essen gefeiert.