ANZEIGE

Schlechte Nachricht für den FC Bayern! Angreifer Ivica Olic wird dem deutschen Rekordmeister länger fehlen als bislang befürchtet.

Wie die Münchner am Montag mitteilten, muss der Kroate aufgrund eines Muskelbündelrisses in der rechten Wade eine Zwangspause von voraussichtlich sechs Wochen einlegen.

Offensive gebeutelt

Olic hatte sich die Verletzung im Trainingslager der kroatischen Nationalmannschaft zugezogen und war vorzeitig nach München zurückgekehrt. Nach einer eingehenden Untersuchung am Sonntag (11. Oktober) bei Mannschaftsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt stand die genaue Diagnose fest.

Der Ausfall von Olic wiegt umso schwerer, da im Bundesliga-Auswärtsspiel am Samstag beim SC Freiburg mit Arjen Robben (Aufbautraining nach Knie-OP) ein weiterer Offensivspieler ausfällt.

Großes Fragezeichen hinter Ribéry

Zudem laboriert Franck Ribéry weiter an einer Reizung der Patellasehne. Wann der französische Nationalspieler, der sich seit Beginn der Vorbereitung immer wieder mit gesundheitlichen Problemen rumplagt, wieder fit ist, ist noch offen.

Sein Einsatz in Freiburg ist jedenfalls noch fraglich.