ANZEIGE

Nur sieben Feldspieler und drei Torhüter aus dem Lizenzkader standen am Mittwochvormittag auf dem Trainingsplatz von Bayer Leverkusen.

Aufgrund der vielen Abstellungen für die diversen Nationalmannschaften kann Bayer 04-Coach Bruno Labbadia derzeit nur mit einem stark reduzierten Kader arbeiten. Mit dabei in der kleinen Trainingsgruppe waren unter anderem die beiden Brasilianer Renato Augusto und Henrique.

Sinkiewicz läuft wieder

Während sich Torwarttrainer Rüdiger Vollborn um seine Keeper Benedikt Fernandez, Erik Domaschke und Fabian Giefer kümmerte, stand für die Feldspieler vor allem Techniktraining auf dem Programm.

"Wir arbeiten sehr intensiv mit den verbliebenen Spielern sowohl im Technik- als auch im Fitnessbereich und werden das auch in den kommenden Tagen so beibehalten", sagte Labbadia.

Am Mannschaftstraining kann Lukas Sinkiewicz zwar noch nicht teilnehmen, immerhin aber schnürt Bayers Defensivspezialist, der sich im Mai dieses Jahres einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, inzwischen wieder die Laufschuhe.