ANZEIGE

Der FC Energie Cottbus muss voraussichtlich mehrere Wochen auf Mariusz Kukielka verzichten.

Der Innenverteidiger zog sich am Freitagabend im letzten Test vor dem Bundesligastart gegen den Chemnitzer (4:0) einen Teilanriss des Innenbandes im linken Knie zu. In der 68. Spielminute musste der 32-Jährige verletzt ausgewechselt werden.

Wann der 1,83 Meter große Pole wieder für die Lausitzer auflaufen kann, ist momentan noch ungewiss.