ANZEIGE

Lagos/Portugal - Robbie Kruse von Bayer 04 Leverkusen trainiert wieder mit der Mannschaft. 

In der ersten Einheit des dritten Trainingslager-Tages arbeitete er noch individuell, am Montagnachmittag stieg er dann wieder voll ein. "Am Morgen war mir beim Laufen noch etwas schwindelig“, sagte der Australier, der am Sonntag auf dem Platz mit Dominik Kohr zusammengeprallt war, und betonte: "Daher musste ich zur Vorsicht noch etwas kürzer treten. Aber jetzt ist wieder alles okay und ich kann alles machen.“