ANZEIGE

Am Donnerstag, 9. Oktober 2008, tritt der VfL Bochum zum "Heimspiel beim Derby" gegen die SG Wattenscheid 09 an.

Das spielfreie Wochenende in der Bundes- und NRW- Liga nutzen beide Clubs, um in einem Testspiel im Lohrheidestadion alte Derby- Erinnerungen aufkommen zu lassen. Die Partie wird um 19:30 Uhr angepfiffen. Zuletzt spielten die SGW und der VfL im Juli 2007 (2:1) gegeneinander.

Dezimierter Kader

VfL-Cheftrainer Marcel Koller wird seinen durch Länderspielreisen und Verletzungen dezimierten Kader mit Spielern der zweiten Mannschaft auffüllen.

Bei den Bochumern werden neben Daniel Fernandes, Christian Fuchs, Stanislav Sestak und Anthar Yahia, die bei ihren Nationalmannschaften verweilen, auch voraussichtlich die weiterhin verletzten Joel Epalle, Thomas Zdebel, Matias Concha sowie Mimoun Azaouagh, der nach seiner Schnittwunde wieder im Lauftraining ist, fehlen.

Auch bei der SG Wattenscheid 09 ist die Vorfreude auf die Partie groß. So äußerte Trainer Dirk Helmig: "In erster Linie möchten wir uns mit einem tollen Fußballspiel bei unseren Fans für ihre bedingungslose Unterstützung bedanken."