ANZEIGE

Wolfsburg - Nur eine Rumpftruppe stand Cheftrainer Steve McClaren im Training am Montagvormittag zur Verfügung. Sieben Nationalspieler befinden sich auf Länderspielreise, dazu fehlten Marcel Schäfer (Oberschenkelprobleme), Sascha Riether, Fabian Johnson (beide Innenbanddehnung), Simon Kjaer (Leistenprobleme) und Marwin Hitz.

Der Keeper hatte sich im Regionalligaspiel am Sonntag eine Verletzung am Kinn zugezogen, die im Krankenhaus genäht werden musste. "Es geht mir soweit ganz gut, ich habe noch etwas Kopfschmerzen", so der Schweizer.

Laut McClaren wird Hitz "in ein paar Tagen" wieder zur Mannschaft stoßen. Gleiches gilt für die übrigen verletzten Spieler. Da auch der Schweizer Keeper Diego Benaglio bei der Nationalmannschaft weilt, übte Nachwuchstorhüter Michael Müller am Montag mit den Profis. Insgesamt standen dem Coach nur elf Spieler auf dem Trainingsplatz zur Verfügung, die Nachmittagseinheit wurde nach innen verlegt.