ANZEIGE

Stuttgart - Nach dem Mannschaftstraining am Dienstag (15. Juli) zeigte das im Frühjahr operierte Knie von VfB-Verteidiger Antonio Rüdiger eine leichte Belastungsreaktion.

Nach der anschließenden eingehenden Untersuchung empfehlen die Mediziner einen kleinen arthroskopischen Eingriff. Dieser wird voraussichtlich am Donnerstag erfolgen. Antonio Rüdiger wird anschließend circa vier Wochen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen können. "Es handelt sich um einen kleinen Eingriff, der keine lange Ausfallzeit zur Folge hat. Alle Beteiligten sind sich darüber einig, dass die Gesundheit des Spielers und dessen schnelle Genesung im Vordergrund stehen", sagt der VfB-Sportvorstand Robin Dutt.