ANZEIGE

Mainz - Der Mainzer Andreas Ivanschitz hat sich im Spiel gegen den Hamburger SV eine Innenbanddehnung im Knie zugezogen.

Eine schlimmere Verletzung konnten die Ärzte in der Mainzer Uni-Klinik am Samstagabend ausschließen. Allerdings steht der Österreicher den Nullfünfern bei den noch ausstehenden Partien in diesem Jahr wahrscheinlich nicht mehr zur Verfügung.