ANZEIGE

Großaspach - Vedad Ibisevic hat für den VfB Stuttgart die beiden Treffer zum 2:2 (0:2) im Testspiel gegen Real Betis Sevilla in der Comtech Arena in Großaspach erzielt. Nach zwei Treffern der Spanier im ersten Durchgang verwandelte der Bosnier nach dem Seitenwechsel zwei Elfmeter zum Unentschieden.

"Das war wieder ein sehr, sehr guter, interessanter und wichtiger Test für uns gegen einen internationalen Gegner. In der ersten Hälfte hat Betis den Ball gut laufen lassen, und wir haben keinen Zugriff bekommen sowie taktische Fehler gemacht. Nach der Pause sind wir mehr Risiko gegangen, außerdem hat die Moral gestimmt. Dafür sind wir dann belohnt worden und haben noch den Ausgleich mit etwas Glück geschafft", analysierte VfB-Trainer Bruno Labbadia.

Stuttgart: Ulreich - Hoogland (46. Rüdiger), Tasci (46. Maza), Niedermeier (67. Bah), Boka (46. Molinaro) - Kvist (46. Ibisevic), Kuzmanovic (46. Gentner) - Stöger (46. Hajnal), Harnik (46. Okazaki), Torun (46. Traore) - Cacau (73. Holzhauser)