ANZEIGE

Der ungarische Nationalspieler Szabolcs Huszti wechselt von Hannover 96 zu UEFA-Pokal Gewinner Zenit St. Petersburg.

Darauf einigten sich beide Vereine und der Spieler am Sonntag, den 01. Februar 2009. Der Mittelfeldakteur kam 2006 vom FC Metz zu Hannover 96.

"Szabi Huszti hat für unseren Verein in den vergangenen knapp drei Jahren viele wichtige Tore geschossen. Sicher werden wir ihn vermissen. Aber wir wollten ihm bei der Umsetzung seiner persönlichen Pläne nicht im Weg stehen", so 96-Präsident Martin Kind.