ANZEIGE

Doha - Schalkes Sportdirektor Horst Heldt hat im Trainingslager von Doha bekannt gegeben, dass Mittelfeldspieler Marco Höger seinen Vertrag beim FC Schalke 04 vorzeitig bis 2016 verlängert hat.

Der ursprüngliche Kontrakt des gebürtigen Kölners war bis 2014 datiert. "Wir freuen uns, dass wir mit Marco einen jungen Spieler langfristig an uns binden konnten, der heute schon ein wichtiger Spieler für den Verein ist und in seiner Entwicklung noch nicht am Ende ist", sagte Heldt.

"Fühle mich wirklich sehr wohl"



Höger wechselte im Sommer 2011 aus der Zweiten Liga von Alemania Aachen zum S04. Gleich in seinem ersten Jahr brachte es der 23-Jährige auf 27 Einsätze in der Bundesliga. Auch in dieser Saison überzeugte er mit seiner feinen Technik und guten Spielübersicht im Schalker Mittelfeld und avancierte mit seinem Treffer beim Sieg in Dortmund zum Derbyhelden.

Nicht nur deshalb fühlt sich der in Gelsenkirchen Buer lebende Höger bei den Königsblauen mehr als gut aufgehoben: "Ich fühle mich wirklich sehr wohl auf Schalke und freue mich darüber, auch in den nächsten Jahren ein Teil dieses großartigen Vereins zu sein."