ANZEIGE

Ludwigsfelde - Hertha BSC hat nicht zuletzt wegen Rückkehrer Sami Allagui auch im zweiten Testspiel der neuen Saison ein Torfestival geboten. Gegen eine Auswahl von Ex-Hauptsponsor Deutsche Bahn gewannen die Berliner auf dem Weg nach Bad Saarow in ihr Trainingslager bei einem Zwischenstopp 10:2 (6:0).

Vor rund 2000 Zuschauern in Ludwigsfelde trugen sich der vergangene Saison an den FSV Mainz ausgeliehene Deutsch-Tunesier Allagui (4), Jens Hegeler (2), die Youngster Maximilian Mittelstädt (2) und Shawn Kauter sowie  Kapitän Fabian Lustenberger in die Torschützenliste der Profis ein.

Das Team von Trainer Pal Dardai bleibt noch bis zum kommenden Mittwoch am Scharmützelsee in Brandenburg, ehe am 19. Juli ein zweites Trainingscamp im österreichischen Schladming aufgeschlagen wird.