ANZEIGE

Welcher Neuzugang schlug am besten ein? Diese Frage stellte bundesliga.de seinen Usern.

Zur Wahl standen Dortmunds Tamas Hajnal, Leverkusens Patrick Helmes, Hamburgs Mladen Petric, Kölns Petit und Schalkes Jefferson Farfan. Das Votum der Fans fiel eindeutig aus.

Sieben Saisontore als Empfehlung

And the winner is: Patrick Helmes. Auf den deutschen Nationalstürmer entfielen 38 Prozent der Stimmen.

Der 24-Jährige, der im Sommer vom 1. FC Köln nach Leverkusen gekommen ist, präsentierte sich an den ersten sieben Spieltagen der laufenden Spielzeit in einer starken Frühform. Bereits sieben Tore markierte Helmes für seinen neuen Verein und führt damit die Bundesliga-Torschützenliste gemeinsam mit Hoffenheims Vedad Ibisevic an.

Petric folgt auf Rang 2

HSV-Stürmer Mladen Petric eroberte mit 25 Prozent der Stimmen den 2. Platz. Auf Rang 3 wählten die User Dortmunds Tamas Hajnal (21 Prozent). Vierter wurde Jefferson Farfan (10 Prozent) vor dem Kölner Petit mit sechs Prozent der Stimmen.

Und schon geht's weiter: Im nächsten Trend der großen Voting-Aktion auf bundesliga.de wird die Mannschaft gesucht, die Sie bisher am meisten überrascht hat. Zur Auswahl stehen die Aufsteiger aus Hoffenheim und Köln, der Hamburger SV, Bayer Leverkusen sowie Borussia Dortmund.

Machen Sie mit und geben Sie auf der Startseite Ihre Stimme ab!