ANZEIGE

Freiburg - Der SC Freiburg hat Vegar Eggen Hedenstad vom norwegischen Erstligisten Stabaek IF verpflichtet. Der 21-Jährige unterschrieb gestern nach dem Medizin-Check in der Freiburger Uniklinik einen Vertrag beim Sport-Club und ist am Mittwochvormittag mit dem Team ins Trainingslager nach Schruns gereist. Über die Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Vegar Eggen Hedenstad ist 15-facher norwegischer U-21-Nationalspieler, debütierte im Januar in der norwegischen A-Nationalmannschaft und wurde dort bisher zweimal eingesetzt. Hedenstad, der in der Liga vorwiegend auf der linken und rechten Abwehrseite zum Einsatz kam, gilt als zweikampfstarker Spieler mit Drang nach vorne.

Sportdirektor Dirk Dufner: "Mit Vegar Eggen Hedenstad haben wir den Spieler gefunden, der uns auf den Außenpositionen der Abwehrreihe weiterhelfen kann. Er gilt in Skandinavien als großes Talent mit beachtlicher Liga-Erfahrung von 96 Einsätzen und bekommt bei uns die Chance, sich in der Bundesliga weiterzuentwickeln."