ANZEIGE

Hannover 96 tritt seine Reise zum Auswärtsspiel in Leverkusen nur mit einem 17er-Kader an. Letztes "Grippeopfer" ist "Finnenbomber" Mikael Forssell.

Neben den Langzeitverletzten Michael Tarnat und Leon Balogun muss 96-Coach Dieter Hecking auch auf ein halbes Dutzend weiterer Leistungsträger verzichten.

Vinicius wieder dabei

Arnold Bruggink (Fußsohlen-Entzündung), Christian Schulz (Adduktorenzerrung), Sal Zizzo (Sprunggelenk-Probleme), Steven Cherundolo (Bauchmuskel-Zerrung) sowie die beiden erkrankten Mike Hanke und Mikael Forssell (grippaler Infekt) fallen aus.

Dafür dürfte Vinicius, der an einer Oberschenkelprellung laborierte, wieder zur Verfügung stehen.