ANZEIGE

München - Der ehemalige iranische Nationalspieler und Ex-Bundesliga-Profi Vahid Hashemian beendet seine aktive Karriere.

Dies gab der Angreifer an seinem 36. Geburtstag am Samstag bekannt. In der Bundesliga spielte Hashemian für den Hamburger SV, den VfL Bochum, Bayern München und Hannover 96. Im deutschen Oberhaus bestritt Hashemian 208 Spiele und traf 38 Mal. Für den Iran war der Torjäger 50-mal im Einsatz und erzielte dabei 15 Länderspieltreffer.