Frankfurt - Der japanische Nationalspieler Makoto Hasebe spielt ab der kommenden Saison für Eintracht Frankfurt. Der ehemalige Nürnberger Mittelfeldspieler erhält einen Zweijahresvertrag, der bis zum 30. Juni 2016 läuft.

Hasebe kam zur Saison 2007/2008 aus Japan (Urawa Red Diamonds) nach Deutschland, zum VfL Wolfsburg. Dort bestritt er in sieben Jahren 135 Bundesligapartien und erzielte fünf Treffer. Zur Saison 2013/14 wechselte der Japaner dann für eine Spielzeit nach Nürnberg (14 Spiele).

Der 30-Jährige ist seit 2006 japanischer Nationalspieler und kommt bisher auf 78 Einsätze für sein Land. Er nimmt auch als Kapitän der japanischen Nationalmannschaft an der WM in Brasilien teil.

Sportdirektor Bruno Hübner zur erfolgreichen Neuverpflichtung: "Wir freuen uns, dass wir mit Hasebe einen erfahrenen Spieler, der über die letzten Jahre hinweg seine Fähigkeiten in der Bundesliga unter Beweis gestellt hat, verpflichten konnten. Wir wünschen ihm viel Erfolg für die Weltmeisterschaft in Brasilien und dass er als Kapitän sein Team so weit wie möglich führen wird."